Vernünftiges und umsichtiges Verhalten, besonders in Zeiten erhöhter Brandgefahr (April bis September), helfen Wald und Umwelt.

Mindern Sie die Wald- und Flächenbrandgefahr durch Ihr umsichtiges Verhalten. Jeder Waldbrand ist eine Katastrophe für Tier- und Pflanzenwelt und das Ökosystem Wald. Für unsere von Landschaftszerstückelung, Luftverschmutzung und Waldsterben bedrohten Wälder bedeutet jedes Feuer einen tief greifenden und Existenz gefährdenden Einschnitt !

Vermeiden Sie:

  • Ungesicherte Lagerfeuer
  • Rauchen im Wald oder in waldreichen Gebieten, besonders in den trockenen Sommermonaten.
  • Feuer außerhalb von Grillplätzen. In vielen Wäldern sind für Besucher spezielle Grillplätze angelegt worden. Nutzen Sie dieses Angebot.
  • Wegwerfen von brennenden Zigaretten und leicht entflammbaren Materialien.
  • Beachten Sie die, wo vorhanden und angezeigt, die Waldbrandwarnstufen

 

Näheres hierzu ist auch aus dem Waldbrandindex des deutschen Wetterdienstes zu entnehmen:
http://www.dwd.de/de/SundL/Landwirtschaft/Leistungen/waldbrand.htm